@Marco Bossi

INNOVATIVE LÖSUNGEN

Innovation, Nachhaltigkeit, Internationalisierung

Die Manni Group ist ein erstklassiger technischer und strategischer Partner in der heutigen Stahlindustrie für Kompetenz, Qualität, Innovation und Servicekapazität: ein Unternehmen, das sich verpflichtet hat, nachhaltiges, sicheres und effizientes Bauen durch ständiges Engagement für zu verbreiten Forschung und Entwicklung von Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für Stahlkonstruktionen, die Requalifizierung von Gebäuden, die Reduzierung von Verbrauch und Emissionen sowie die Verbreitung erneuerbarer Energiequellen.

NACHHALTIGES GEBÄUDE

Trockenbausysteme stellen eine zuverlässige Methode dar, um sichere und leistungsfähige Gebäude mit bestimmten Zeiten und Kosten zu schaffen. In Italien hat in den letzten 10 Jahren das Interesse an dieser Art von Konstruktion zugenommen, die durch Ausführungsgeschwindigkeit, geringere Umweltbelastung, Erdbebensicherheit und im Brandfall Energieeffizienz und akustischen Komfort gekennzeichnet ist. Die Manni Group spielt dank der Verwendung von Stahl, dem idealen Material für diese Art von Gebäuden, eine führende Rolle in diesem Sektor und betrachtet ihn nach wie vor als strategischen Bereich für ihre Aktivitäten. Trockentechniken eignen sich gut für die Industrialisierung: Die Bauteile werden nicht auf der Baustelle gebaut, sondern mit industriellen Techniken und Technologien, um dann vor Ort transportiert und montiert zu werden. Diese Methode wird als „extern“ bezeichnet. Die Tatsache, dass der Betrieb vor Ort im Vergleich zu herkömmlichen Konstruktionen besonders reduziert ist, bedeutet, dass der Aspekt, der mit der Sicherheit der Bediener verbunden ist, ebenfalls von Vorteil ist. Um mehr über Aspekte der modernen Bauweise zu erfahren, empfehlen wir die Website www.rebuilditalia.it

FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung der Manni Group (F & E) wurde 2018 mit dem Ziel gegründet, auf organische und strukturierte Weise an einigen der wichtigsten Nachhaltigkeitsthemen in Bezug auf Statik, Antiseismik, Brandschutz, Umwelt und Umwelt zu arbeiten die funktionale und architektonische Ästhetik der Produkte der Gruppe. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung hat es allen Unternehmen der Gruppe ermöglicht, Produkte und Prozesse bisher zu innovieren. Ein Beispiel ist die für Isopan-Platten entwickelte Leaf-Technologie, die die Wärmeleistung eines Gebäudes erheblich verbessert und Flammschutzmittel verwendet, die frei von halogenierten Verbindungen sind (www.isopan.it/leaf). Oder die Gründachlösung für Gründächer, die in Zusammenarbeit mit Daku entwickelt wurde.



Die Manni Group glaubt an Open Innovation: Aus diesem Grund wird die Synergie mit strategischen Partnern, die darauf abzielen, Fähigkeiten und Know-how in Produkten und Lösungen zu kombinieren, als grundlegender Aspekt angesehen. Vor diesem Hintergrund hat das Unternehmen Kooperationen mit einigen der wichtigsten italienischen Universitäten aufgebaut, darunter der Universität Padua, dem Polytechnikum Mailand, der Federico II-Universität Neapel, der Universität Triest und der Universität von Verona sowie mit dem Forschungszentrum Polo Tecnologico in Rovereto. Darüber hinaus beteiligt sich das Unternehmen an spezifischen innovativen Projekten, die von der Europäischen Union im Bausektor finanziert werden, wie Step-Up und Rezbuild **, die im Bausektor tätig sind. Das StepUP-Innovationsprojekt zielt darauf ab, ein "Plug & Play" -System zu entwickeln, das in der Lage ist, die "passive" Komponente der Hülle mit der "aktiven" Komponente zu kombinieren, die mit den Anlagen und der Erzeugung und Speicherung von Energie verbunden ist Verwendung für die Sanierung bestehender Gebäude. Das Rezbuild-Projekt zielt stattdessen hauptsächlich darauf ab, ein kollaboratives Renovierungsökosystem zu schaffen, das sich auf den Bestand bestehender Wohngebäude konzentriert und die Renovierungsmethoden des Near Zero Energy Building (NZEB) verwendet.