Der Detroit Waterfront District belohnt Stahl: Offsite als innovative Technologie für eine nachhaltige Stadterneuerung

Der Detroit Waterfront District ist der Kontext, in den die zweite Ausgabe des Manni Group Design Award eintaucht: Der von der Manni Group in Zusammenarbeit mit YAC - Young Architects Competition und Sterling Group ins Leben gerufene Ideenwettbewerb bietet eine internationale Gelegenheit, über die Sanierung nachzudenken nachhaltige Städte dank innovativster Gebäudetechnologien.


Der Referenzort ist die Metropole Detroit und genau die städtische Leere mit Blick auf den Fluss, in dem einst die Joe Louis Arena stand. Die Teilnehmer des Wettbewerbs 2020 müssen ein neues gemischt genutztes Viertel entwerfen, das Luxusresidenzen, Hotels, Geschäftsviertel, Einkaufs- und Kulturzentren umfasst.


Der Schwerpunkt liegt daher auf der Stadterneuerung mit geringen Umweltauswirkungen, die durch ein konstruktives Paradigma erreicht wird, das die Manni Group und ihre Unternehmen stets gefördert haben: den Stahlbau außerhalb des Standorts.


Stahl- und Trockenbau


Durch die Offsite-Konstruktion können Sie die meisten Komponenten direkt in der Produktion bauen und vormontieren, wodurch die tatsächliche Arbeitszeit vor Ort und die damit verbundenen Kosten begrenzt werden. Für die Manni Group bedeutet dieser Ansatz die Verwendung von Stahl für die Strukturrahmen und Sandwichplatten für die Gehäuse.

Es sind drei Konzernunternehmen beteiligt:


Manni Sipre - gewidmet halbfertigen Strukturelementen in Stahl;

Isopan - das sich auf die Herstellung von Design-Isolationslösungen für die Hülle konzentriert;

Manni Green Tech - spezialisiert auf Leichtstahlrahmenkonstruktionen, befasst sich mit dem technischen Teil von Trockenprojekten.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Konstruktionen, bei denen große Mengen Wasser verwendet werden, erfüllt die Trockenstahlkonstruktion die Kriterien Nachhaltigkeit, Recyclingfähigkeit der Materialien und Energieeinsparung, um eine minimale Umweltbelastung zu gewährleisten und dem Designer maximale Meinungsfreiheit zu gewährleisten.


Die Teilnehmer des Manni Group Design Award erhalten eine Fülle technischer Möglichkeiten, die für das Design des Detroit Waterfront District verwendet werden können, um eine der vier GOLD-Erwähnungen des Wettbewerbs zu erhalten.

Die Partner des Manni Group Design Award II Hauptsponsor: Tata Steel

Neben den Unternehmen der Gruppe profitiert der Wettbewerb erneut von der Zusammenarbeit eines internationalen Hauptsponsors: Tata Steel, eines der wichtigsten Stahlunternehmen der Welt, ist einer der größten europäischen Stahlproduzenten mit Stahlstandorten in den Niederlanden, Großbritannien und Großbritannien Produktionsstätten in ganz Europa. Es richtet sich hauptsächlich an die Sektoren Bau und Infrastruktur, Automobil, Verpackung und Maschinenbau.


Die vom Wettbewerbsabakus vorgeschlagene Tata Steel-Lösung ist Colorcoat Prisma®: eine innovative dreischichtige Produktionstechnologie zur Herstellung eines optimierten, robusten und chromfreien vorlackierten Stahlprodukts. Es handelt sich um eine Lösung für Designoberflächen für Trockenbaufassaden, die in einer Vielzahl von Farben erhältlich sind, um das vom Architekten vorgestellte ästhetische Ergebnis zu erzielen.


Als Hauptsponsor weist Tata Steel Projekten mit Design-Finishs für die Gebäudefassaden eine GOLD-Erwähnung zu. Tatsächlich wird Claudio Chimienti, Regional Manager für Südeuropa bei Tata Steel, an der Jury am Fiano internationaler Architekten teilnehmen.


Sponsor: Dow und Rockwool


Auch als Sponsor teilnehmen:


Dow, ein amerikanisches Chemieunternehmen, das mit über 100 Jahren Geschichte heute zu den wichtigsten der Welt zählt. Die Polyurethan-Technologie von Dow, Isopans technischem Partner, die auf die Isolierung der architektonischen Hülle angewendet wird, spielt eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung von Gebäuden, die Umwelt- und nahezu Null-Energiestandards erfüllen. Diese Zusammenarbeit ermöglicht in der Tat die Entwicklung innovativer Technologien wie Leaf, um die Isolationsleistung zu verbessern.


ROCKWOOL, eine dänische Gruppe, die Steinwolllösungen für den Bau anbietet. Die aus der Zusammenarbeit zwischen ROCKWOOL und Isopan entstandenen Steinwolle-Dämmplatten weisen eine hervorragende Feuerwiderstandsleistung auf, eine Lösung, die auch auf das GreenROOF-System angewendet werden kann.

Sterling Group

Der Detroit Waterfront District-Wettbewerb wird von der Manni Group in Zusammenarbeit mit der Sterling Group gefördert, einer 1988 in Detroit gegründeten privaten Immobilieninvestmentgesellschaft, die Immobilien mit hohem Potenzial erwirbt und verwaltet. CEO Elie Torgow ist Mitglied der Jury des Manni Group Design Award.

Der Design-Abakus und die GOLD-Erwähnungen

Der Preispool umfasst zusätzlich zu den Gewinnern die Zuweisung von 4 GOLD-Erwähnungen zu den im Wettbewerbsabakus vorgestellten Technologien für die 3 möglichen Projektknoten, die im Maßstab 1:20 im Zentrum der erforderlichen technischen Details stehen.

NODE 1 - Struktur

Für diesen Knoten empfehlen wir die Verwendung von schwerem Manni Sipre oder leichtem Stahlrahmen von Manni Green Tech, der möglicherweise den GOLD Mention Award "The Power of Steel" wert ist.


Die Verwendung von Stahl hat zahlreiche Vorteile, darunter:


  • Vielseitigkeit der Anwendung und Meinungsfreiheit;
  • vollständige Recyclingfähigkeit ohne Verlust der ursprünglichen Eigenschaften;
  • Maximierung der Innenräume

NODE 2 - Lösungen für Wände | Isopan ADDMIRA

Die Verwendung von Isopan ADDVISION mit Tata Steel Colorcoat Prisma®-Finish wird empfohlen, um die GOLD-Erwähnung "Aesthetics that Lasts" zu erhalten.


Die Vorteile dieser Lösung:


  • Hervorragende UV-Leistung und Korrosionsbeständigkeit
  • große Auswahl an Standardfarben
  • bietet verbesserte Ästhetik und langfristige Leistung.


Isopan ARK WALL hingegen wird für die Isoldan GOLD-Erwähnung „Ventilated Façade“ empfohlen.

Es ist ein System für belüftete Fassaden, das aus Komponenten und Schichten besteht, die mechanisch am Gebäude befestigt sind. ARKWALL garantiert:


  • unendliche Möglichkeiten der Abdeckung
  • hohe Wärmeleistung

NODE 3 - Flachdach

Isopan PVSteel und Isopan GreenROOF werden beide empfohlen, um die GOLD-Erwähnung „Flachdachlösungen“ zu erhalten.


Insbesondere Isopan PVSteel:


  • Reduziert den „Wärmeinsel“ -Effekt dank Kühldachsystemen erheblich und verbessert die Albedo und die Wärmedämmung.
  • reduziert den Energieverbrauch;
  • verringert den CO2-Ausstoß in die Atmosphäre;


Die GreenROOF-Lösung für Gründächer, die aus der Integration des Gründachsystems auf einem Flachdach mit Sandwichplatte besteht, bietet stattdessen:


  • bioklimatische Verbesserung
  • effizientes Management von Regenwasser
  • Verbesserung der Wärme- und Schalldämmung
  • Rückhaltung von Feinstaub